Buyer Beware Kaninchen-Pelz-Verkauf als «Imitat» ein Kohls Die Humane Society der VEREINIGTEN Staaten, real

Buyer Beware Kaninchen-Pelz-Verkauf als «Imitat» ein Kohls Die Humane Society der VEREINIGTEN Staaten, real

Aktie

  • Unabhängige Tests Tests Labortests wettet auf Kohls.com verkauft und beworben als «Kunstpelz» sind tatsächlich mit echtem Kaninchenfell Zubehör Werd. Die Humane Society der VEREINIGTEN Staaten die ist Verbraucher Warnung Über die fälschlicherweise ein Ausstellung beworbenen Produkte auf Cyber ​​Montag — Einer der Grössten Online-Shopping-Tag des Jahres.

    HSUS Ermittler Mehrere verschiedene ArTeN von Nicole Lee Fabiola Markenhandtaschen Gekauft, STERBEN prominent als mit «faux-Pelz» beworben gerechnet gerechnet wurden Trimmen von Kohls.com im Oktober und November. Doch bei der Untersuchung gerechnet gerechnet wurden sterben Handtaschen gefunden mit Tierpelz getrimmt Werden, und das Fell Tests Tests Labortests Bestimmt von Einem Kaninchen zu sein.

    Tierfell als «Kunstpelz» Auf einer Handtasche zu verkaufen ist eine verletzung des Federal Trade Commission Act, die «unfaire und irreführende Handlungen oder Praktiken» im Handel und Trägt Eine Zivilstrafe von bis zu 16.000 $ pro Verstoss verbietet.

    Mehr als 75 Millionen Tiere, darunter Kaninchen, Marderhunde, Nerze, Luchse, Füchse und sogar Haushunde und Katzen Werden jährlich getötet unnötige Pelzprodukte zu machen.

    • August 2013: Federal Trade Commission Durchsetzungsmaßnahmen gegen Einzelhändler Neiman Marcus, Drjays.com und Revolveclothing.com, als Antwort auf 2011 HSUS Petition als den Verkauf von Tierpelz behauptet «faux».
    • März 2013: Untersuchung von The HSUS ergab NY Kaufhaus Century 21 Echtpelz als faux verkauft, darunter ein Marc Jacobs Jacke mit Waschbär-Hundepelz.
    • Juli 2012: Untersuchung von The HSUS ergab illegalen Verkauf von heimischen Hundefellen in Kleidung und andere gegenstände von NY Einzelhändler, war zu Einer Aktion von Zoll und Grenzschutz.
    • Dezember 2010: Die Wahrheit in der Pelz-Labeling Act, unterzeichnet von Präsident Obama, Eine Änderung der Pelzwaren Labeling Act, geschlossen, um Eine Lücke in der Sechs Jahrzehnte alten Bundespelzkennzeichenrechts, sterben zuvor viele pelzverbrämte Kleidungsstücke Erlaubt zu gehen unmarkierten Wenn Der Wert des Tieres Pelzmaterial Krieg $ 150 oder Weniger. Diese Lücke Verbindet Verbraucher im Dunkeln, ob sie faux oder echte Tierfell kauften.
    • März 2010: Bloomingdales, Macy ‘s, Saks Incorporated, Lord & Taylor und Andrew Marc erreicht Vergleichsvereinbarungen Mit HSUS und Krieg Neiman Marcus gegenstand Eines Gerichtsurteils, in Einer Klage von The HSUS im Jahr 2008 Eingereicht DM zufolge sterben falsche Werbung und Falschetikettierung von Tierpelzbekleidung.

    ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE