Bradyarrhythmien Verbunden Mit Sofosbuvir Behandlung — NEJM, Sinus Bradyarrhythmie Behandlung.

Bradyarrhythmien Verbunden Mit Sofosbuvir Behandlung — NEJM, Sinus Bradyarrhythmie Behandlung.

An den Herausgeber:

Häufige Ursachen für Bradyarrhythmie (Elektrolytstörungen, Niereninsuffizienz, Schilddrüsenfunktionsstörungen und Herz-Ischämie) gerechnet gerechnet wurden ausgeschlossen. In Patient 2 Eine Bekannte Arzneimittel-Wechselwirkungen zwischen Amiodaron und simeprevir Könnte ein Faktor in der Anfangs Auftreten von Bradyarrhythmie gewesen. Simeprevir Könnte nicht in sterben später 46 Tage Wiederholung beigetragen HABEN. Aufgrund der Langen von Amiodaron Halbwertszeit, nicht sterben Können wir möglichkeit ausschließen, dass Restgehalte dieser Profilierung Profilierung mittels zur Wiederholung beigetragen, WENN Sofosbuvir Behandlung wieder in Hollywood Wurde.

Der pathophysiologische Mechanismus dieses Potenzial unerwünschtes EREIGNIS zugrunde Liegt, ist nicht klar. Allerdings schlägt Mögliche Kardiotoxizität von Sofosbuvir-haltige Therapie erhielten sterben, sterben notwendigkeit zur Vorsicht bei der verwendung Solcher Therapien, einschließlich Einer Überprüfung der Ande Medikamente, Berücksichtigung von Risikofaktoren für Bradyarrhythmien sterben und überwachung des Herzrhythmus während der Einleitung der Therapie möglicherweise sterben.

Philippe Sultanik, M. D.
Estelle Boueyre, M. D.
Marion COROUGE, M. D.
Vincent Mallet, Ph.D.
Anaïs Vallet-Pichard, M. D.
Philippe Sogni, Ph.D.
Denis Duboc, Ph.D.
Stanislas Pol, Ph.D.
Hôpital Cochin, Paris, Frankreich
helene. fontaine @ CCH. APHP. fr

für sterben Cochin Hepatologie und Kardiologie-Gruppe

In IHREM Fall Bericht Erhielt Patient 2 Amiodaron. Die Behandlung mit Amiodaron eingestellt OP Wurde, schlägt seine mittlere Plasmahalbwertszeit von 58 Tagen 1, die erhebliche Medikamentenspiegel zum zeitpunkt HCV-Behandlung vorhanden Waren wieder in Hollywood Wurde, 46 Tage später Obwohl sterben.

Der Bericht zeigt Auch die Verringerung der Die atriale Stimulation von 26% während der HCV-Behandlung bis 4% bei 3 Monate nach der Behandlung EINEN kausalen zusammenhang zwischen der Behandlung LEGT nahe, und eine Voraussetzung für 1. in Patienten Stimulation dieser Patienten sterben musste dekompensierten Zirrhose (Child-Pugh-Klasse C mit Einems MELD [MELD-Score] Score 23 von, auf einer Skala von 6 bis 40, Wobei Höhere Werte schwerer Krankheit) zum zeitpunkt der Behandlung anzeigt, und nach der anhaltenden virologischen Reaktion hatte der Patient erhebliche klinische Besserung, mit Einer Reduktion der MELD-Score zu 13. Diese klinische Aufgabe Aufgabe Verbesserung Könnte möglicherweise Auch für Änderung für atriale Stimulation in der notwendigkeit, sterben gut beschriebenen Effekte von Endstadium Einer Lebererkrankung auf sterben Herzfunktion, einschließlich Bradyarrhythmien gegeben sterben. 2,3

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE