Aphanizomenon flos-aquae (AFA), afa klamath Blaualgen.

Aphanizomenon flos-aquae (AFA), afa klamath Blaualgen.

Aphanizomenon flos-aquae (AFA), afa klamath Blaualgen.

Aphanizomenon flos-aquae (AFA) ist eine art von Cyanobakterien (Blaualgen), sterben im Handel in Einems Nahrungsergänzungsmittel Verarbeitet Werd. Es wächst natürlich in Ober Klamath See in Süd-Oregon, Es ist Eine BESONDERS Einzigartige Ganze Nahrungsergänzungsmittel zu machen. Diese Einzeller Mikroalgen Würde zum Ersten Mal in Einer der vielfältigsten und reichen Feuchtgebieten in Nordamerika vor mehr als 15 jahren entdeckt. Es befindet Sich Auf dem Höhepunkt Wadenfänger Blüte im Sommer geerntet und Dann schnell Verarbeitet seine Ernährungsprofil und Enzymatische aktivität zu erhalten.

Upper Klamath Lake Hut Eine Durchschnittliche Tiefe von ETWA acht Fuß, doch Algen ernährt Sich von mineralreichen Sediment sterben, sterben Vermutlich mindestens 35 Meter tief sein. Es wird geschätzt, Dass nur ein Zoll von diesem Mineral reichen Sediment, mehr als 10.000 JAHREN vor von Einer vulkanischen Explosion, in der Lage ist Erzeugt, GENUG AFA zu Produzieren JEDE Person Auf dem Planeten ein Gramm pro Tag für sterben Nächsten 60 Jahre zu füttern !

Tierforschung am Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School fanden heraus, dass AFA Blutspiegel von Eicosapentaensäure angehoben (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). EPA und DHA Sind Bekannt, um Eine optimale Funktion zahlreicher Organsysteme, einschließlich des Nervensystems Beiträgen. Die Forscher fanden heraus, Dass AFA wirksamer als Sojaöl Krieg, Eine gute Quelle für PUFAs, Blutspiegel dieser Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen. Fast 50% der Lipidgehalt des AFA ist sterben Essentielle Fettsäure Alpha-Linolensäure (Omega-3). Omega-3-Fettsäuren unterstützen das Immunsystem und bauen Sie den weißen Fettmyelinscheide auf Binde- Nervenfasern im Gehirn. Leute, STERBEN AFA essen in regelmäßigen Abständen Bericht EINEN Gesamtanstieg der mentale Aufmerksamkeit und Ausdauer, verbesserte Kurz- und Langzeitgedächtnis, verbesserte Kreativität und Problemlösungsfähigkeiten, Eulen ein Größeres Gefühl von Wohlbefinden.

Ein Team am Royal Victoria Hospital, Montreal, Kanada, gezeigt, Dass der verzehr von AFA Führt zu Einer sofortigen Änderung der Handel von Immunzellen. Die WIRKUNG ist vergänglich und zelltypspezifisch. Eine Umfangreiche Menge ein Daten, Dokumente, sterben langfristige Konsum zu hyper-Stimulation des Immunsystems Führen nicht. Laut den Forschern, machen AFA hier Natürlichen Killerzellen "patrouillieren" besser im Ganzen Körper. Diese Effekte gerechnet gerechnet wurden Beobachtet, WENN Eine geringe orale Dosis von Algen (1,5 Gramm) verwendet wird, entsprechend Einer geringen Menge der Nahrungsergänzung. Weitere Forschungs beschreibt IDENTIFIZIERUNG von drei Neuen hochmolekularen Polysaccharid-Zubereitungen aus AFA isoliert sterben, sterben wirksame Aktivatoren der humanen Monozyten / Makrophagen Sind, einschließlich "Immunon" von Aphanizomenon flos-aquae. Immunstimulatorischen aktivität Wurde unter verwendung von Transkriptionsfaktor-basierten Bioassay gemessen. Jedes Polysaccharid in dieser Studie untersucht, einschließlich AFA, wesentlich erhöhte mRNA-Spiegel von Interleukin und Tumornekrosefaktor-a (TNF-a). Dieses Polysaccharid Sind zwischen 101.000 mal aktiver für in-vitro-sterben-aktivierung von Monocyten als Polysaccharid-Zubereitungen, verwendet sterben gegenwärtig Werden Klinisch zur Krebsimmuntherapie.

Forschung kennzeichnet Auch WIRKUNG Eines sterben wasserlöslichen Zubereitung von Bekannten mitteln, sterben das Immunsystem modulieren. Eine solche Studie LEGT nahe, die STERBEN Makrophagen-aktivierenden Eigenschaften Eines AFA wasserlöslichen herstellung Sind Durch Wege vermittelt, sterben LPS-Abhängige aktivierung ähnlich Sind. Aber sterben Außergewöhnliche Entdeckung ist fähigkeit von Aphanizomenon flos-aquae (AFA), um sterben Natürliche angeborene Phänomen der Heilung und Regeneration im Menschlichen Körper zu stimulieren sterben.

  • Hector Sabelli, Peter Fink, Jan Fawcett, Cynthia Tom — anhaltend antidepressive WIRKUNG von PEA Ersatz. lesen Zusammenfassung
  • Mark Berthold-Losleben, Sabine Heitmann, Hubertus Himmerich — entzündungshemmende Medikamente in der Psychiatrie. lesen Zusammenfassung
  • C. Romay, J. Armesto, D. Remirez, R. González, N. Ledon und I. Garci’a — Antioxidant und entzündungshemmenden Eigenschaften von C-Phycocyanin aus Blaualgen. lesen Zusammenfassung
  • Serena Benedetti, Francesca Benvenuti, Silvia Pagliarani, Sonia Francogli, Stefano Scoglio, Franco Canestrari — Antioxidative Eigenschaften Eines neuartigen phycocyanin Extrakt aus der Blaualge Aphanizomenon flos-aquae. Elsevier. lesen Zusammenfassung
  • David Marc, Kelly Olson — Neuroimmunologie von Autismus-Spektrum-Störung. lesen Zusammenfassung
  • Thomas E Ichim, Fabio Solano, Eduardo Glenn, Frank Morales, Leonard Smith, George Zabrecky und Neil H Riordan — Zelltherapie für Autismus Stem. BioMed Central. lesen Zusammenfassung
  • Aaron N. Hart, Lue Ann Zaske, Kelly M. Patterson, Christian Drapeau, Gitte S. Jensen — Natürliche Killerzellen-aktivierung und Modulation der Chemokin-Rezeptorprofil in vitro Durch EINEN Auszug aus dem Cyanophyta Aphanizomenon flos-aquae. Journal of Medicinal Küche. lesen Zusammenfassung
  • Gitte S. Jensen, Steve G. Carter, Kimberlee A. Redman, Kathleen F. Benson, Axel Ehmann, Jesse Guthrie, Jim Turner, Christian Drapeau — Cognitive Enhancement und immunmodulierende Eigenschaften Eines Antioxidans-reiche Mikroalgen-Extrakt, AFAninPlus ™. lesen Zusammenfassung
  • Mahmood Khan, Saradhadevi Varadharaj, Latha P. Ganesan, Jagdish C. Shobha, Madireddi U. Naidu, Narasimham L. Parinandi, Susheela Tridandapani, Vijay Kumar Kutala, Periannan Kuppusamy — C-Phycocyanin schützt vor Ischämie-Reperfusionsschaden des Herzens Durch Einbeziehung der sterben p38 MAPK und ERK-Signal. lesen Zusammenfassung
  • David J. Schaeffer, Victor S. Krylov — AntiHIV aktivität von Extrakten und Organische Organische Verbindungen aus Algen und Cyanobakterien. lesen Zusammenfassung
  • Gitte S. Jensen, Aaron N. Hart, Lue AM Zaske, Christian Drapeau, Niraj Gupta, David J. Schaeffer, J. Alex Cruickshank — Mobilisierung von humanen CD34 + CD133 + und CD34 + CD133- Stammzellen in vivo Durch den verzehr Eines Extraktes aus Aphanizomenon flos-aquae — bezogen auf Formular Modulation der CXCR4-Expression Durch EINEN L-Selektin-Liganden. Elsevier. lesen Zusammenfassung
  • Gitte S. Jensen, Donald I. Ginsberg, Christian Drapeau — Blaualgen als Immuno-Enhancer und Biomodulator lesen Zusammenfassung
  • Gitte S. Jensen, Donald I. Ginsberg, Patricia Huerta, Monica Citton, Christian Drapeau — Der Verbrauch von Aphanizomenon flos-aquae Hat schnelle Auswirkungen auf Durchblutung und Funktion der Immunzellen beim Menschen sterben. Rafail I. Kuschak, Christian Drapeau, Elizabeth M. Van Cott, Harland H. Winter — günstige Effekte von Blaualgen Aphanizomenon flos-aquae auf Ratten-Plasma-Lipids. JANA. lesen Zusammenfassung
  • Aphanizomenon flos-aquae und das Nervensystem. Aufmerksamkeits-Defizit-Störung, Depression und Stimmungsaufhellung. lesen Zusammenfassung
  • Rafail I. Kuschak, Christian Drapeau, Harland S. Winter — Die WIRKUNG von Blaualgen Aphanizomenon Flos-Aquae auf Nährstoff Assimilierung in Ratten. lesen Zusammenfassung
  • Victor Rimbau, Antoni Camins, David Pubill, Francese X. Sureda, Cheyla Romay, Ricardo Gonzalez, Andres Jimenez, Elena Escubedo, Jordi Camarasa, Merce Pallas — C-Phycocyanin Schutzt zerebellären Körnerzellen von niedrigen Kalium / Serum deprivatation-induzierte Apoptose. lesen Zusammenfassung

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE