Alkohol und sterben Leber — Alkohol-Alarm Nein, Alkohol und Lebererkrankungen.

Alkohol und sterben Leber — Alkohol-Alarm Nein, Alkohol und Lebererkrankungen.

Alkohol und sterben Leber - Alkohol-Alarm Nein, Alkohol und Lebererkrankungen.

Nationale Institut für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus&# 009;&# 009; Nr. 19 PH 329 &# 009; Januar 1993

Alkohol und sterben Leber

Alkoholische Lebererkrankung ist eine der schwersten Medizinischen Folgen von chronischem Alkoholkonsum. Daruber Hinaus ist sterben chronische übermäßigem Alkoholkonsum sterben Wichtigste Ursache von Krankheit und Tod von Lebererkrankungen (alkoholische Hepatitis und Zirrhose) in den Vereinigten Staaten (1).

Die normale Leber

alkoholische Leberkrankheit

Die drei alkoholbedingtem Lebererkrankungen Sind Fettleber, alkoholische Hepatitis und Zirrhose.

&# 009; Ein gewisses MASS ein Fettablagerung Tritt in der Regel in der Leber nach kurzfristigen übermäßigen Gebrauch von Alkohol. Allerdings Fettleber verursacht selten Krankheit (2).

&# 009; Ein Patient Kann Nur eine der drei alkoholbedingtem bedingungen oder Eine Kombination von ihnen. Traditionell gerechnet gerechnet wurden sie der Reihe nach verwandten betrachtet Worden, voran von Fettleber zu alkoholischen Hepatitis zu Einer Leberzirrhose. Allerdings Haben einige Studien gezeigt, dass Alkoholiker zur Zirrhose fortschreiten Kanns Durch JEDE Sichtbare Bühne Ahnelt Hepatitis ohne den Weg. SOMIT Kanns alkoholische Zirrhose schleichend auftreten, ohne Vorwarnung (4).

&# 009; Fettleber ist reversibel mit Abstinenz. Alkohol-Hepatitis Kann tödlich sein, Kann Aber mit Abstinenz (5) reversibel sein. Während alkoholische Leberzirrhose oft progressive und tödlich ist, Kann es mit der Abstinenz (3) zu stabilisieren.

&# 009; Komplikationen der Fortgeschrittenen Lebererkrankung Sind schwere Blutungen aus aufgeblähten Venen in der Speiseröhre, Hirnerkrankungen (hepatische Enzephalopathie), ansammlung von Ende ende Flüssigkeit in der Bauchhöhle (Aszites) und Nierenversagen (6).

Ausmaß des Problems

&# 009; Bis zu 100 Prozent der Schweren Trinkern zeigen Anzeichen von Fettleber, schätzungsweise 10 bis 35 Prozent Entwickeln Alkoholhepatitis, und 10 bis 20 Prozent Entwickeln Zirrhose (1).

&# 009; Tagestrinker Sind zu Einems bildenden höheren Risiko von Alkoholzirrhose Entwickeln, als Sind Binge-Trinker (8). Im Allgemeinen Patienten mit alkoholbedingter Leberzirrhose getrunken HaBen stark für 10 bis 20 Jahre (8-10).

Wie funktioniert Schaden Alkohol Leber sterben?

&# 009;Diät. Vor den 1970er jahren Würde alkoholische Zirrhose geglaubt, von Mangelernährung Häufig bei Schweren Trinkern entstehen. Überwältigende Beweise bewiesen anschließend, dass Alkohol Selbst ist giftig für sterben Leber, Auch, ideal für Ernährung ausreichend ist. Heute geht man Davon aus, dass Ernährungswirkungen und Toxizität Direkte Alkohol in solchen komplexen Weise interagieren dass der einfluss der Beiden nicht (12) Getrennt Werden.

&# 009; Acetaldehyd, sterben Primäre Stoffwechselprodukt von Alkohol in der Leber, Wird ein Schlüssel-Generator freier Radikale sein. Wegen Wadenfänger Reaktivität Kann Acetaldehyd Membranschädigung Fördern und Synthese von Kollagen stimulieren Kanns Narbengewebe (16-18) Bilden sterben.

&# 009;Alkoholfreie Hepatitis . Die erhöhte Prävalenz von Hepatitis C Virusinfektion bei Alkoholikern könnten einige der Variation in individuelle Anfälligkeit gegen alkoholische Leberkrankheit (19) erklären. Darüber hinaus ist eine chronische Hepatitis C-Infektion merkbar mit der Schwere der Alkoholzirrhose (20) korreliert und Kanns das Fortschreiten der alkoholischen Leberkrankheit in Einigen Patienten (21,22) zu beeinflussen.

&# 009;Das Immunsystem . Das Immunsystem reagiert oder Trägt es zur Leberzellschädigung in alkoholbedingtem Lebererkrankung auf Komplexe Weise, obwohl ein kausaler zusammenhang IST unklar. Acetaldehyd Würde chemisch ein Leberproteine ​​zu befestigen gezeigt. Die veränderten Proteine ​​können Dann verschiedene Immunantworten (23) auslösen. Cellular Toxine freigesetzt Werden, Zellschäden verursachen; bestimmte Proteine ​​Sind Entlang der Leber des kleinen blutführenden Kanäle abgelagert; und bestimmte weiße Blutkörperchen aktiviert Werden (24-27).

&# 009;Geschlecht. Aktuelle Hinweise darauf, Dass Frauen als Männer ein alkoholischen Leberkrankheit anfälliger sein Können; mehr Forschung ist Notwendig, um diese Hypothese (8,19) zu validieren.

&# 009;Umweltfaktoren . Chronischer Alkoholkonsum erhöht Deutlich sterben Lebertoxizität von Verschiedenen industriellen Lösungsmitteln, Anästhetika, Medikamente und Vitamine (29,30). Zum beispiel Paracetamol (Tylenol und andere), ein weit verbreitetes over-the-counter Schmerzmittel, ist in der Regel sicher ,, ideal in der empfohlenen Dosierung Genommen. übermäßigen Gebrauch von Paracetamol Wurde jedoch mit Leber-Toxizität in Menschen Verbunden Sind, schwer zu trinken (30-32). Alkohol verbessert Auch sterben Toxizität von überschüssigem Vitamin A, So muss darauf geachtet Werden, Wenn Ein alkoholisches MIT Einems Vitamin A-Mangel Behandlung (33).

&# 009;alkoholische Hepatitis . Die Sterblichkeit aufgrund von Alkoholhepatitis während der Ersten Wochen der Behandlung ist sehr hoch. Obwohl sterben Beweise unvereinbar ist, Kanns Kortikosteroid-Therapie das Überleben während Frühen Stadien der Krankheit bei Patienten mit schwerer Alkoholhepatitis der (34-38) zu verbessern. Zusätzliche Aminosäuren können Einems Patienten sterben Ernährung zu verbessern, Aber nicht Überlebenschancen oder Die Progression der Zirrhose (39) sterben.

&# 009; Orrego und Kollegen (40) berichtet, dass das Medikament Propylthiouracil (PTU) mit allen ArTeN von alkoholischen Leberkrankheit das Überleben von Patienten verbessert. Jedoch Haben andere Studien Keinen Nutzen aus dieser Therapie bei Patienten MIT alkoholischer Hepatitis (41,42) gezeigt.

&# 009; Abstinenz ist der Eckpfeiler der Therapie für Patienten mit Langeren Alkoholhepatitis. Wichtig Sind Auch Eine sorgfältige Kontrolle der Ernährung mit Korrektur von Vitaminmangel, und das Unternehmens von Medizinischen Komplikationen (38).

&# 009; Wenn Patienten mit Alkoholhepatitis lebt das Krankenhaus zu Verlassen, Abstinenz ist von wesentlicher bedeutung der für langfristige Überleben sterben. Alexander und Mitarbeiter (43) festgestellt, dass mehr als 80 Prozent derjenigen, sterben Sich der Stimme Enthalten oder Deutlich REDUZIERT Ihre Trink später noch am Leben 7 Jahre Waren, während 50 nur Prozent, sterben 7 Jahre später noch am Leben Waren, um zu trinken fortgesetzt .

&# 009;Alkoholische Leberzirrhose. Die Behandlung von Zirrhose bei Symptomen und Komplikationen gerichtet, mit Abstinenz Eine Voraussetzung. Für unheilbar kranken Patienten, ist sterben Lebertransplantation sterben Einzigen wirksame Behandlung. Von dieser Elle Elle Verfahren in alkoholischen Patienten mit Leberzirrhose Hut Erfolg und Überlebensraten zeigten diejenigen, sterben gleich für nicht-alkoholische Zirrhose-Patienten (44).

Alkohol und sterben Leber — Ein Kommentar von
NIAAA Director Enoch Gordis, M. D.

EIN bstinence von Alkohol ist sterben Wichtigste komponente von treatmen t für alkoholische Lebererkrankung. Fortsetzung trinken Wird den Zustand der Patienten mit dieser Krankheit verschlimmern und stark ihr Risiko für Tod erhöhen. Ärzte, Die alkoholische Leberkrankheit zu behandeln, egal Wie kompetent, und sterben nicht Ihre Patienten trinken Adresse üben schlechte Medizin, ähnlich Wie Behandlung Einer Eisenmangelanämie und unter Vernachlässigung des Darmkrebs, sterben es verursacht sterben.

&# 009; Da viele Alkoholikern und sterben Meisten Alkoholiker Eine Formular der Behandlung erfordern abstinent zu bleiben, einfach Ratschläge zu GEBEN, um "Verlassen" TRINKEN Oft ist nicht ausreichend. Ärzte, Die nicht wählen, um Ihre Patienten mit Alkoholproblemen Verwalten kann diese Patienten ein Spezialisierte Behandlung Alkohol-Anbieter für die Bewertung und Eine angemessene Behandlung Beziehen sterben sterben. In BEZUG Eines Patienten Alkohol Behandlung angemessen ist, sollten Ärzte Stets informiert über Ihre Patienten «Fortschritt als Rückfall weitere Verwaltung der alkoholischen Leberkrankheit erschweren Kann.

Alle Informationen in der enthaltenen Alkohol-Alarm public domain ist in und Dürfen ohne genehmigung NIAAA verwendet oder reproduziert Werden. Zitat der Quelle geschätzt Werd.

Kopien der Alkohol-Alarm 301-443-3860: verfügbar frei von der Scientific Kommunikation Branch, Office of Scientific Affairs, NIAAA, 5600 Fishers Lane, Raum 16C-14, Rockville, MD 20857. Telefon gebühren Sind.

Das US-Department of Health and Human Services

Public Health Service * National Institutes of Health
Aktualisiert: Oktober 2000

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE