Akute schweres Asthma, akuter Asthma schwerem.

Akute schweres Asthma, akuter Asthma schwerem.

Akute schweres Asthma, akuter Asthma schwerem.

Akute schwere Asthma

Autor: Ronald M. Perkin, MD, MA. Professor und Vorsitzender der Abteilung für Pädiatrie, Brody School of Medicine an der East Carolina University in Greenville, NC.

Matthew R. Ledoux, MD. Leiter der Abteilung, Abteilung für Pädiatrische Intensiv und Sedation Dienstleistungen, Brody School of Medicine, East Carolina University in Greenville, NC.

Peer Reviewer: Christopher J. Haines, DO, FACEP, FAAP. Associate Professor für Pädiatrie und Notfallmedizin, Drexel University College of Medicine, Direktor, Abteilung für Notfallmedizin, Ärztlicher Direktor, Critical Care Transport-Team St. Christophers Hospital for Children, Philadelphia, PA.

Asthma ist ein häufiges Problem in der Notaufnahme (ED) Mit vielen Kindern merkbar Verschlimmerungen mit. Der ED Arzt Einander mit Einems vielseitigen Ansatz vorbereitet Werden, um schnell den Patienten zu stabilisieren. Dieser Artikel bespricht Annäherung an ein Kind mit Akuten Schweren Asthma, betont Verwaltungs-Alternativen umfassend sterben.

— Ann M. Dietrich, MD, Editor

Asthma ist sterben häufigste chronische Pädiatrische Erkrankungen der Atemwege und bleibt Einer der häufigsten Gründe, warum Kinder in den Vereinigten Staaten erfordern Hospitalisierung. Akute Exazerbationen von Asthma Kann lebensbedrohlich sein. Während sterben Meisten dieser Akuten Exazerbationen Erfolgreich in der Notaufnahme verwaltet Werden Können, ein paar Kinder mit Schweren Exazerbationen können Eintritt in sterben Intensivstation erforderlich Wir Wir. Diese Schweren Exazerbationen gerechnet gerechnet wurden als Ständer Asthmaticus, Akuten Schweren Asthma, lebensbedrohlichen Asthma oder Beinahe tödlichen Asthma bezeichnet. 05.01 Die følgende Überprüfung untersucht Die aktuelle der VDV-Epidemiologie, Physiologie und Behandlung von Akuten Schweren Asthma bei Kindern.

Die Genaue Definition von Akuten Schweren Asthma oder Status-Asthmaticus Variiert zwischen Autoren. 1 zu diesem Artikel definieren die Autoren Akuten Schweren Asthma als Keuchen Patienten sterben nicht auf Anfangsdosen von inhalativen Bronchodilatatoren reagiert sterben.

Obwohl nur Wenige Kinder lebensbedrohlichen Asthma Episoden HABEN, können diese Episoden mit potentiellen Mortalität, Morbidität Einer Hohen in verbindung gebracht Werden, und eine hohe Behandlungskosten. 3

Es Erscheinen Zwei Klinischen Untergruppen von Kindern zu sein, sterben ein akutem schwerem Asthma sterben. 3,6 Die erste Gruppe von Kindern mit tödlichen Asthma Hut Eine Lange Geschichte von schlecht kontrolliertes Asthma, MIT oft Einer Vorgeschichte von respiratorischer Insuffizienz. Bei Diesen Kindern Tritt der Tod als Folge von akutem Lungenversagen und Erstickung mechanischen oder mit Beatmung Komplikationen. 6-8 Pathologische Untersuchung bei Diesen Kindern zeigt Umfangreiche Bronchialschleimhaut Aufstecken, Ödeme und eosinophile Infiltration der Atemwege. Zweiten Gruppe In der, die Kinder HABEN Nur eine leichte Geschichte von Asthma, erleben Sie sterben plötzliche Auftreten von Bronchospasmus und Herzstillstand und Tod schnell fortschreiten Kanns. Wenn frühzeitig Erkannt und verwaltet Werden, reagieren diese Kinder zu beta-adrenergen Agonisten und mechanische Beatmung besser als Kinder mit DM langsam einsetzende tödlichen Asthma. 3,6,9,10 Pathologische Untersuchung dieser schnell in tödlich Gruppe von Kindern zeigt leere Atemwege frei von Schleim mit Einems größeren Anteil von Neutrophilen statt Eosinophilen anschließen. 3,6,9,10 Obwohl Existenz dieser zweiten Art von schnell einsetzender ist umstritten, gerechnet gerechnet wurden viele Studien in ein bis Zwei Stunden nach Auftreten der symptome auftreten sterben, sterben EINEN Hohen Prozentsatz des Todes gezeigt. 3,6-13 Einige dieser Studien zeigen Eine Überrepräsentation von adipösen Kindern und Afro-amerikanische Kinder in diesem schnell Progressiv, Typ-2-Kohorte, sterben Spekulationen über Eine alternative Pathophysiologie oder Mögliche Gesundheitsversorgung Disparitäten in dieser Gruppe von Kindern einlädt. 3,14 Diese Studien zeigen sterben notwendigkeit, Kinder mit Einems Risiko für plötzlichen asphyktischen Asthma zu Erkennen. Dementsprechend HaBen Mehrere Autoren Versucht, Risikofaktoren für Kinder, ein Asthma sterben definieren sterben. 3,6,15,16 (Siehe Tabelle 1. Patienten), Die Eine lebensbedrohliche Folge von Asthma gehabt HaBen sollte laufende Betreuung von Einems Arzt erhalten, sterben Hut bei Asthma Spezialisiert. 8,15

1 Tabelle. Risikofaktoren für potenziell tödlichen Asthma

Asthma ist jetzt Eine Erkrankung der Entzündung betrachtet. In den Letzten Zwei Jahrzehnten enorme Gewinne im hinblick gerechnet gerechnet wurden auf das Deschamps von Asthma gemacht. 6,17-19 Asthma Beginnt Häufig in der Kindheit und MIT oft Atopie assoziiert ist, sterben genetische Anfälligkeit IgE spezifisch für Gemeinsame Luftallergene zu erzeugen. Atopische Kinder reagieren auf diese Allergene mit Einems T-Helfer-Typ 2 (Th2) Immunantwort. Th2-Zellen Produzieren Interleukin (IL) -4, IL-5, IL-6, IL-9 und IL-13 und Sindh in Aktivierende B-Zellen zur herstellung von Immunglobulinen, insbesondere IgE beteiligt. Th2-Antworten stimulieren, antikörper-vermittelte Reaktionen und aktivierung von Mastzellen und Eosinophilen. All diese Faktoren Führen zu den WICHTIGSTEN pathophysiologischen Komponenten der asthmatische Reaktion — Entzündung der Atemwege, bronchiale Atemwegsüberempfindlichkeit, Atemwegsremodelling und reversible Atemwegsobstruktion.

"Schwere Atemwegsobstruktion von Entzündung Führt, Bronchokonstriktion und übermäßige Schleimproduktion ist im Herzen der Gaswechselanomalien und symptome bei Kindern mit Akuten Schweren Asthma." 6 Der anstieg der Atemwegswiderstand Führt zu Einer erhöhung der Atemarbeit und Kürzungen in FEV1 und FEV1 / FVC. Bei 6,20 Akuten Schweren Asthma, transpulmonaler Drucken von als 50 cm H mehr2 O Sind keine Seltenheit. 19 Da der Grad der Atemwegsobstruktion verschlechtert, Werd Ablauf aktiv und nicht passiv; Luftstromraten Sind niedrig und Exspirationszeiten immer Länger geworden. Inspiration kommt Häufig vor beendigung des vorherigen Exspiration, war zu Luft einfangen und Lungenhyperinflation und, aus diesem Grund, Restvolumen und funktionalen Restkapazität Wird erhöht. 20

Klinische Darstellung und Bewertung

Der Beginn der Asthma-symptome Können Sich aus der Exposition Gegenüber "Löst aus" Wie Bewegung, Luftschadstoffe, Wetterbedingungen, virale Infektionen der Oberen Atemwege (insbesondere Rhinovirus und Respiratory-Syncytial-Virus) oder Allergen-Exposition, von Denen alle erhöhen Entzündung in den Unteren Atemwege. 2

2 Tabelle. Marker der Akuten Schweren Asthma

, Dem Grad der Hypoxie (Zyanose, Pulsoxymetrie, Bewusstseinsebene: Die Unmittelbare beurteilung von Patienten mit Akuten Asthma-Exazerbationen sollte den Grad der Atemnot (exspiratorische Verhaltnis fähigkeit zu sprechen, Atemfrequenz, sterben verwendung von Zubehör Muskel, Lufteintritt, Inspirations) umfassen) und Herz- Kreislauf-Zustand (Herzfrequenz und Rhythmus, Pulsus paradoxus, Blutdruck).

Zubehör Muskeleinsatz, keuchen und Tachypnoe Könnte Wie Patienten Reifen verringern sterben. 5 dieser Kann als Eine Aufgabe Aufgabe Verbesserung interpretiert Werden, WENN in der Tat der Patienten verschlechtert hat FALSCH. Ärzte Müssen aufmerksam auf diese Veränderungen zu zahlen.

3 Tabelle. Die beurteilung Asthma Asthma Schwere Becker Score

5 Tabelle. Asthma Komplikationen

Hypoxämie ist multifaktoriell Ursprungs, sterben Aus einer Kombination von Faktoren, einschließlich Ventilations-Perfusionen-Fehlpaarung der, alveolärer Hypoventilation, und Hyperkapnie. Signifikante Hypoxämie ist jedoch Relativ selten bei Kindern mit Akuten Schweren Asthma. DAHER 6,19,35 sollte das Vorhandensein von bedeutenden Hypoxämie den Arzt alarmieren für einige weitere zugrunde liegende Ursache, Wie atelectasis sekundären Schleimhaut Aufstecken, Pneumonie oder Pneumothorax zu suchen. 5,6

Die überwachung der Kohlendioxidgehalt, invasiv oder nicht-invasiv, Könnte sein Nützlich. Obwohl erste PaCO2 Kanns Unter dem Normalen Niveau, Eine schrittweise erhöhung der PaCO2 ist ein Frühes Warnzeichen Einer Schweren Atemwegsobstruktion und drohenden Atemversagen angesehen. 6

Der Mechanismus für sterben Laktatazidose bei Akuten Schweren Asthma ist wichtig, um zu bestimmen, wirksame Weil Eine Behandlung der zugrunde liegenden Ursache angehen Müssen. Wenn Es sterben Dass Laktatazidose Bestimmt Wird, in erster Linie vom Typ B mit normalem Sauerstoffzufuhr zugeordnet ist, und in Gegenwart von ausreichender Belüftung, Eine Reduktion in der Beta-adrenergen Therapie geeignet sein. 36

Serum-Kaliumspiegel sollten Überwacht Werden und fällt erforderlich Wir Wir, Ersetzt Werden, WENN ausreichend niedrig. Eine orale Supplementierung sollte wegen Atemnot und Ergänzung des Patienten vermieden Werden sollte intravenös verabreicht Werden.

Jedes Kind mit Einer Akuten Schweren Asthma erfordert kardio-überwachung und Aufmerksamkeit auf den Flüssigkeitshaushalt und neurologischen Zustand aus. Eine komfortable und unterstützendes Umfeld können Situationen Angst lindern sterben, obwohl Hypoxämie und Angst Auch Aufregung und Unruhe Führen WIRD. Beruhigungsmittel sollten in der Patienten mit Akuten, Schweren Asthma vermieden Werden, DA Hypoventilation und verschlechtern sterben Atemnot war zu Einems Versagen Führen Kann nichtintubierten.

Es hat ein großes Interesse in phänotypischen Klassifizierung von Schweren oder schwer Asthma zu behandeln. 4 Obwohl Asthma bei Kindern ist in der Regel Eine Allergische, eosinophile entzündliche Erkrankung, viele Patienten mit schwerem Asthma HaBen erhebliche neutrophile Entzündung. 4,48,49 neutrophile Entzündung Kann zu Einer chronischen Infektion mit Organismen zurückzuführen sein, Wie zum beispiel Mycoplasma Oder Chlamydia. 50,51 Während Antibiotika Angebote Angebote sind nicht in der Therapie des Akuten Asthma empfohlen, diese jüngste Hinweise darauf, dass Antibiotika-Therapie für Patienten mit DM Nachweis von atypischen Bakterielle Infektion Gezielte zusätzliche VORTEIL allein zur Standardtherapie verleihen Kann. 50,51 Zusätzliche verwendung von Antibiotika Beinhaltet Makrolid-Antibiotika als immunmodulatorische Medikamente Verwenden, sterben neutrophile Entzündung verringern und Asthma Schweregrad und sterben notwendigkeit für Kortikosteroide verringern. 4,50

6 Tabelle. Noten von Beweisen für Interventionen bei akutem schwerem Asthma

7 Tabelle. Gemeinsame Drogen und Dosen in Akuten Schweren Asthma

Erhebliche Nebenwirkungen bei der verwendung von Steroiden auftreten Können, insbesondere Dann ,, ideal bei Einer Hohen Dosis verwendet wird; Diese schließen Hyperglykämie, Hypertonie und akuter Psychose. 2,57 Längerer Steroid Verwenden Kanns Immunsuppression, Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse Unterdrückung verursachen, Osteoporose, Myopathie und Schwäche. 2,4,58,59

Die DERZEIT verfügbaren Hinweise Auf die verwendung von inhalativen Steroiden anstelle von systemischen Kortikosteroiden nicht Unterstützt. 6 Während es am häufigsten ist inhalativen Kortikosteroiden bei Patienten mit akutem schwerem Asthma zu beenden, sterben gleichzeitige anwendung von inhalativen Steroiden zusammen mit systemischen Steroiden können zusätzliche Nutzen für einige Bieten, Aber nicht alle Patienten. 60,61

Tabelle 7 Enthält Einzelheiten zu den DERZEIT Bronchodilatatoren bei der Behandlung von Akuten Schweren Asthma verwendet Wird. Rezeptor-Agonisten HaBen als Einzigen wirkungsvollste Klasse von Bronchodilatator Entstanden Beta-2-adrenergen der. 26,62 Nicht-selektive Agonisten Wie Isoproterenol oder Epinephrin mit Einer bildenden höheren Inzidenz von signifikanten Nebenwirkungen (D. H. Myokardischämie) zugeordnet ist, und Werden Häufig nicht verwendet. 6,62,63

Für sterben Mehrheit der Patienten mit akutem schwerem Asthma inhaliert beta-adrenergen Agonisten HaBen Eine Überlegene Wirksamkeit im Vergleich zu subkutanen Epinephrin. 1,6 Außerdem Kann, obwohl Dauer der WIRKUNG sterben Scheint dosisabhängig, sequenzielle Inhalation dieser Mittel zu sein (am häufigsten Albuterol) Eine schnellere, stärkere Aufgabe der Aufgabe Verbesserung Atemwegsobstruktion als Dosen Vernebeln seltener Höheren. 6,67 Aufgrund der vorliegenden Beweise, ist der Konsens, dass Häufige albuterol Vernebelung Standardtherapie für Kinder mit Akuten Schweren Asthma präsentiert in betracht gezogen Werden sollte. 6,31 (Siehe Tabelle 6. )

Jüngste Studien HABEN verwendung von Atembetätigter Vernebler (BAN) bewertet sterben. 72,73 Diese Studien Haben gezeigt, dass sterben BAN für Eine Menge geringere Eines albuterol ermöglichen, während Asthmaschweregraden abnimmt, des Aufenthalts in der Notaufnahme, Sterben und Verringerung der Rate der Hospitalisierung abnehmende Länge. 73 A BAN Kann Sich als Eine akzeptable Alternative zu herkömmlichen Vernebler verwendet Werden zu can. 73

Kontinuierliche albuterol Vernebelung Wurde effektiver bei Kindern mit Akuten Schweren Asthma und respiratorische Insuffizienz Drohende erwiesen. 1,62,74,75 Continuous Vernebelung LIEFERT anhalt Stimulierung der beta-adrenergen Rezeptoren in den Luftwegen, Rückprall Bronchospasmus verhindern, sterben mit intermittierender Vernebelung stattfinden Kanns Wodurch sterben. 6 Obwohl Kontinuierliche Vernebelung von Salbutamol sicher durchgeführt Werden Kann, sollte sie nur in Einer streng Überwacht Einstellung Erfolgen. Nebenwirkungen Treten mit Beta-Agonisten und Sindh Hypokaliämie, Herzrhythmusstörungen, kardiale Ischämie, Tremor, Ventilations- — Perfusionen-Mismatch, Laktatazidose und erhöhte Schleimabsonderung. 1,2,4,6,62 Es ist wichtig, Dass sterben Beta-Rezeptoren in der Lunge zu erinnern, Sind nach unten geregelt und schnell mit dem Einsatz von inhalativen Beta-Agonisten gesättigt. 4 Dies Kann in keiner klinisch positive WIRKUNG Höherer Dosen von Beta-Agonisten Führen, Sondern zu erhöhen Nebenwirkungen. 4,76

Intravenöse Beta-Agonisten bei Patienten sollten nicht reagiert auf die Behandlung mit sterben kontinuierlichen Vernebelung Sowie diejenigen, für Vernebelung nicht durchführbar ist (D. H. intubierten Patienten, Patienten mit untragbar schlechte Lufteintrag) betrachtet Werden sterben. Verminderte Atemzugvolumen und / oder nahezu Vollständige Obstruktion der Atemwege in Schweren Status Asthmaticus Bronchodilatator Lieferung aerolisiert Wirksam verhindern Kann. Terbutalin ist Die aktuelle Beta-Agonisten intravenöse der Wahl in den Vereinigten Staaten, während andere Länder albuterol intravenös Verwenden. Sterben Meisten Nebenwirkungen von Beta-Agonisten bei Asthma kardiovaskulärer Art Sind, einschließlich Tachykardie, erhöhter QTc-Intervall, Rhythmusstörungen, Bluthochdruck, Eulen Hypotension. Induzierte schwere Hypokaliämie Kanns Arrhythmien auszufällen. Weder albuterol noch Terbutalin, jedoch ist Bekannt, Klinisch signifikante Kardiotoxizität zu verursachen ,, Ideal für Pädiatrische Stand asthmaticus verwendet sterben. 81,82

Das autonome Nervensystem ist in der Verordnung der Glatten Atemwegs Muskeltonus und Schleimsekretion beteiligt. Die Parasympathikus Fasern, zu den größeren sterben Zentralen Atemwege beschränkt Sind, stimulieren Bronchokonstriktion und Schleimabsonderung (Durch den Neurotransmitter Acetylcholin vermittelt). 6 Im gegensatz dazu Werden sterben sympathischen Nervenfasern mehr peripher in den kleineren Atemwege Verteilt und stimulieren Bronchodilatation. Diese Doppel-Innervation LEGT nahe, die Eine therapeutische Strategie richtet Sich Sowohl das cholinerge und adrenerge Bahnen Würden in der Behandlung von Akuten Schweren Asthma Nützlich sein. Tatsächlich ist stirbt der Fall ist, und ,, ideal in verbindung mit Beta-Agonisten, Anticholinergika Sind jetzt Pflegestandard Behandlung bei der von Akuten Asthma bei Kindern. 1,4,6 (Siehe Tabelle 6. ) Eine Cochrane-Review schlägt stark signifikanten Klinischen Nutzen Amt für sterben gleichzeitige anwendung Eines Beta-Agonisten und inhalativem Anticholinergikum zur Behandlung von akuter schwerem Asthma zu behandeln, und einige Studien HABEN EINEN zusätzlichen Nutzen bei minimalem Risiko in den am schwersten erkrankten Patienten mit Asthma angezeigt. 83,84 Die am häufigsten Verwendete verbindung ist, Ipratropiumbromid, ein quartäres Derivat von Atropin. (Siehe Tabelle 7. )

Magnesium ist sicher, und eine Meta-Analyse hat gezeigt, dass, WENN systematisch gegeben, es bei der Behandlung von Asthma lebensbedrohlichen zusätzlichen vorteil gewährt Werd. 85 Magnesium Könnte in Akuten Asthma Durch Eine vielzahl von Mechanismen Wirksam sein. 5,6

Mehrere kleine, prospektive, randomisierte, kontrollierte Studien intravenöse Magnesium und Placebo bei Kindern im Vergleich zu der Notaufnahme mit Akuten Schweren Asthma präsentiert durchgeführt gerechnet gerechnet wurden. 91,93-96 Nicht alle Studien diese gezeigt, vorteilhafte Effekte mit Magnesium; Eine nachfolgende Meta-Analyse ergab, dass Magnesiumsulfat zusätzlichen Nutzen für Kinder mit Akuten Schweren Asthma bereitstellt, WENN Auf eine Therapie mit häufigen, vernebelt beta-adrenergen Agonisten und Kortikosteroiden gegeben. 92 Magnesiumsulfat sollte Versucht Werden, mindestens Eine Einzeldosis, WENN Atemversagen droht. 26,31 (Siehe Tabelle 6. )

Die NAEP Expert Panel hat seinen ursprünglichen Richtlinien überarbeitet und festgestellt dass methylxanthines Angebote Angebote sind nicht für die Behandlung von Kindern im Krankenhaus mit DM-Status asthmaticus empfohlen sterben. 31 Allerdings Werden sterben derzeitigen Empfehlungen für den Einsatz von Theophyllin sind auf der Analyse der proscribing Behandlungsdaten bei kritisch kranken Kindern mit Akuten Schweren Asthma beruht. 6

Helium-Sauerstoff-Gemischen (Heliox) Sind in Konzentrationen von 80% Helium / 20% Sauerstoff und 70% Helium / 30% Sauerstoff. Helium Mischungen HaBen Eine niedrige Dichte im Vergleich mit Luft (das 80/20 gemisch Wird ETWA ein drittel der Dichte von Luft). 26 Heliox ist eine vorübergehende maßnahme Atemwiderstandsarbeit zu reduzieren und Muskelermüdung vorzubeugen, bis Atemwegsobstruktion mit Einer konventionellen Therapie verbessert. 26 Hinweise darauf, Heliox effektiver für sterben kränker Patienten ist. 106 Die wohltuende wirkung von Heliox Scheinen am wirksamsten ,, ideal früh im Krankheitsverlauf (weniger als 24 Stunden) verwendet. 106 Die ZUGABE von Heliox zum Behandlungsschema zur Behandlung von akuter Asthma ist nicht für alle Patienten gewährleistet. 107 Patienten FiO erfordern2 Grösser als 0,30 Wird verwendung von Heliox nicht tolerieren, da es keine möglichkeit über das 70/30 gemisch zu titrieren ist sterben.

Heliox Kanns Auch als Antriebsgas für zerstäubte Bronchodilatatoren Wirksam sein. Die 108,109 geringe Dichte des Heliums verbessert sterben Abscheidung von aerolisiert Partikel in den Luftwegen, war zu Einer schnelleren Reaktion auf Behandlung sterben und signifikante Aufgabe Aufgabe Verbesserung der Lungenfunktion Führen Kann. 26

In der pädiatrischen Patienten sterben herkömmliche mechanische Unterstützung der Beatmung erfordert, senkung unterstützen Kanns Heliox Inspirationsspitzendruck bei der (PIP) und Blutgas-pH-Wert und Partialdruck von CO zu verbessern2. 110 dieser vorteil einmal PIP Weniger als 30 cm H verloren2 O.

Mehrere verschiedene Leukotrien-modifizierende Mittel Sind DERZEIT verfügbar, sterben Jeweils über Unterschiedliche Mechanismen Arbeiten. Die Leukotrien-Rezeptor-Antagonisten (LTRA), Montelukast und Zafirlukast, Sind Die einzigen Leukotrien-modifizierende für verwendung Zugelassen Mittel bei Kindern sterben. DERZEIT Sind Die WICHTIGSTEN Indikationen für LTRA in pädiatrisches Asthma als Add-on-Therapie zu inhalativen Kortikosteroiden oder als anfängliche Controller-Therapie bei Kindern mit leichtem Asthma, vor Allem diejenigen, sterben nicht kann oder nicht inhalativen Kortikosteroiden Verwenden. 120

Es wurde bei der verwendung dieser Mittel für die Behandlung von Akuten Schweren Asthma, sterben obwohl nur Wenige Studien Gibt ein Wachsendes Interesse. 120123124 (Siehe Tabelle 6. )

respiratorische Insuffizienz zu Verwalten, sterben infolge von Atemwegsobstruktion und Atemmuskelermüdung bei Akuten Schweren Asthma Trotz Maximale Medikamentöse Therapie Kanns Eine mechanische Beatmung erforderlich Wir Wir sein. 4125 Akute schwere Asthma zu Atemversagen Führt, ist eine Wichtige Ursache für Morbidität und Mortalität aufgrund des Hohen Risikos von Barotrauma und Kardiovaskuläre Instabilität im zusammenhang mit dem Überdruck mechanischen Beatmung bei Kindern Diesen der. 6126 Das Ziel der mechanischen Beatmung bei akutem schwerem Asthma ist eine doppelte: ausreichenden Gasaustausch zu schaffen, das Überleben zu sichern, bis der Umkehr Obstruktion der Atemwege erreicht Werd und mit der mechanischen Beatmung Komplikationen zu minimieren.

In DM bemühen, sterben Atemmuskulatur während Einer Schweren Asthma Exazerbation, nicht-invasive mechanische Beatmung mit bilevel Positiver Atemwegsdruck (BiPAP) zum ENTLADEN verwendet Werden. 5.127.128 Gegenwart von Luft-Trapping in den Alveolen ergebnisse im Auto-positive endexspiratorische Druck (Auto-PEEP), das den Patienten erfordert Eine bildenden höheren negativen Inspirationskraft zu erzeugen, sterben Auto-PEEP zu überwinden und Einatemströmung erzeugen. Die ZUGABE von EPAP (endexspiratorischen Druck) sollte für die Äquilibrierung von Druck zwischen der Mündung und erlauben den Alveolen sterben Kraftmenge zu reduzieren den Patienten zu erzeugen braucht inspiratorische Strömung zu erzielen. 127 Die verwendung Eines Inspirationsdruck (IPAP) in BiPAP HILFT, Arbeit der Atemmuskeln zu reduzieren sterben.

Diese Kinder werden wahrscheinlich erfordern hohe inspiratorische Drücke, so ist sterben verwendung Eines Endotrachealtubus mit Manschette Wird bevorzugt. 6126130

Mehr als sterben Hälfte der Komplikationen bei Patienten der mechanischen Beatmung bei akutem schwerem Asthma erfordern auftreten bei oder um den zeitpunkt der Intubation und umfassen Hypoxämie, Hypotonie und Herzstillstand. zu vermeiden, weitere Luft-Trapping und dynamische Überblähung 130 Hyperventilation sollte vermieden Werden, und Hypotonie sollte MIT Volumengabe verbessern und sterben Atemfrequenz zu verlangsamen. Ein Spannungspneumothorax sollte in betracht gezogen Werden, WENN diese Massnahmen versagen Hypotension und Hypoxämie zu entlasten. In Diesen Gefallene die ist Nadel Thorakozentese lebensrettend.

Das Ziel der mechanischen Beatmung ist akzeptabel, sterben zu Sauerstoffversorgung erhalten und zu pflegen, zu vermeiden Komplikationen und DAMIT Zeit für Kortikosteroiden und Bronchodilatatoren der bronchialen und Entzündungen zu reduzieren sterben.

Mechanische Beatmung sollte nicht auf sterben ergebnisse Eines arteriellen Blutgas Gezielt Werden. 6 niedrigen Tidalvolumen und Atemfrequenz zu Nutzen und sterben resultierende hypercapnia Tolerierung drastisch REDUZIERT Häufigkeit von Barotrauma und Tod sterben. 6131 Bei Kindern Strategien, niedrige Tidalvolumina (8-10 ml / kg oder Weniger), kurze Inspirationszeiten (0,75-1,5 s) Führen zu Einems verbesserten Überleben, lange Exspirationszeiten und Niedriger als normale Atemfrequenzen Verwenden sterben. 6.126.132 Der Grad der Hyperkapnie, STERBEN sicher ist Bekannt, nicht toleriert Werden Kann. 6133

Die am Besten geeignete Art der mechanischen Beatmung Kanns bei Patienten und Derens Stadium der Krankheit unterscheiden. Druckregelung, Lautstärkeregelung und Druckunterstützung HaBen alle bei Kindern mit Akuten Schweren Asthma verwendet wird. 3,19,125 JEDE Beatmungsmodus hat seine Vor- und Nachteile. Die Meisten Autoren bevorzugen druckkontrollierten Beatmung. 3,6 Die verwendung von positiven endexspiratorischen Druck (PEEP) bei Diesen Patienten ist umstritten; Wird jedoch Low-Level-PEEP Dynamischen Atemwegskollaps minimieren und Auslöser-Arbeit bei spontan atmenden Patienten zu verringern. 19130

Die verwendung von Hochfrequenzbeatmung bei Kindern mit Atmungsversagen aufgrund von Status-Asthmaticus Wurde berichtet. 134 Die extrakorporale Lebens Unterstützung Kann lebensrettend bei Kindern mit refraktärer akuter schwerem Asthma sein. 135136

Schließlich inhaliertem Stickstoffmonoxid Wurde bei Kindern mit refraktärer Der Status Asthmaticus genutzt. 137138 Die Rasche Aufgabe Aufgabe Verbesserung der Belüftung beschrieben Sindh, sterben können WIRKUNG von inhaliertem Stickstoffmonoxid als Bronchodilatator, Direkte vaskuläre WIRKUNG oder beidem in verbindung stehen auf.

Die Last der Kindheit Asthma weiterhin mit steigenden Raten von Asthma-Prävalenz, Schweregrad und Tod steigen. 143 Hintergrund Asthma-management-BLEIBT bei Kindern suboptimal Hospitalisierung benötigen. Dies ist trotz Unserer verbesserten Klopp und der Pathophysiologie von Asthma und der Verfügbarkeit von wirksamen entzündungshemmenden Therapie.

9. Maffei FA, van der Jagt EW, Powers KS et al. Dauer der mechanischen Beatmung bei lebensbedrohlichen pädiatrisches Asthma: Beschreibung Eines Akuten asphyktischen Untergruppe. Pädiatrie 2004; 114 (3): 762-767.

11. Robertson CF, Rubinfeld AR, Bowes G. pädiatrisches Asthma Todesfälle in Victoria: Das milde Sind gefährdet. pediatr Pulmonol 1992; 13: 95-100.

12. Kravis, LP, Kolski GB. Unerwarteter Tod in der Kindheit Asthma. Am J Dis Child 1985; 139 (6): 558-563.

13. Flether HJ, Ibrahim SA, Speight N. Umfrage von Asthma Todesfälle in der Nördlichen Region, 1970-1985. Arch Dis Child 1990; 65: 163-167.

17. McFadden ER. Akute schwere Asthma. Am J Resp Crit Care Med 2003; 168: 740-759.

18. Busse WW, Lemanske RF. Asthma. N Engl J Med 2001; 344 (5): 350-362.

19. Bohn D, Kisson N. Akute Asthma. Pediatr Crit Care Med 2001; 2 (2): 151-163.

23. McGregor M. Pulsus paradoxus. N Engl J Med 1979; 301 (9): 480-482.

24. Frey B, Gefrierschrank N. Diagnosewert und pathophysiologische grundlage von Pulsus paradoxus bei Säuglingen und Kindern mit Atemwegserkrankungen. pediatr Pulmonol 2001; 31: 138-143.

26. Chipps BE, Murphy KR. Beurteilung und Behandlung von Akuten Asthma bei Kindern. J Pediatr 2005; 147: 288-294.

27. Qureshi F. Verwaltung von Kindern mit akuter Asthma in der Notaufnahme. Pediatr Emerg Pflege 1999; 15 (3): 206-214.

28. Gorelick MH, Stevens MW, Schultz TR, et al. Pediatric Asthma Severity Score (PASS), bei der beurteilung von Akuten Asthma Leistung Eines neuartigen Klinischen ergebnisse, sterben. Acad Emerg Med 2004; 11: 10-18.

30. Becker AB, Nelson NA, Simons FE. Der Index Lungen. Beurteilung Einer Klinischen Bewertung für Asthma. Am J Dis Child 1984; 138: 574-576.

32. Sok D, Komatsu MK, Curvalho KV, et al. Pulsoxymetrie in der Bewertung der Schwere von Akuten Asthma und / oder Keuchen bei Kindern. J Asthma 1999; 36: 327-333.

33. Morray B, Faktoren Redding G. im zusammenhang MIT Langeren Krankenhausaufenthalt von Kindern mit Asthma. Arch Pediatr Adolesc Med 1995; 149: 276-279.

34. Keogh KA, MacArthur C, Parkin PC et al. Prädiktoren der Hospitalisierung bei Kindern MIT akuter Asthma. J Pediatr 2001; 139: 273-277.

35. Keahey L, Bulloch B, Becker AB, et al. Anfängliche Sauerstoffsättigung als Prädiktor für sterben Zulassung bei Kindern in der Notaufnahme mit akutem Asthma präsentiert. Ann Emerg Med 2002; 40: 300-307.

37. Yousel E, SJ McGeady. Laktatazidose und Status Asthmaticus: Wie Häufig in der Pädiatrie? Ann Allergy Asthma Immunol 2002; 89 (6): 585-588.

40. Kolski GB, Cunningham AS, Niemec PW, et al. Hypokaliämie und Atemstillstand bei Einems Säugling mit dem Status-Asthmaticus. J Pediatr 1988; 112: 304-307.

41. Tsai WS, Wu CP, Hsu YJ, et al. Lebensbedrohliche Hypokaliämie in Einems Asthma Mit Hohen Dosen von Hydrocortison Behandelt. Am J Med Sci 2004; 377: 152-155.

45. Singleton R, Moel DI, Cohn RA. Vorbemerkung beeinträchtigter Wasserausscheidung in den behandelten Zustand Asthmaticus. Am J Dis Child 1986; 140: 59-61.

46. ​​Iikura Y, Odajima Y, Akazama A, et al. ADH bei Akuten Asthma bei Kindern: Effekte von medikamenten auf Serumspiegel und Klinischen Verlauf sterben. Allergie Proc 1989; 10 (30): 197-201.

47. Stalcup SA, Melins RB. Mechanische Kräfte Lungenödem bei akutem Asthma zu erzeugen. N Engl J Med 1977; 297: 592-596.

49. Zhang X, Moilanen E, Kankaanranta H. Beclometason, Budesonid und Fluticasonpropionat neutrophilen Apoptose Hemmen. Eur J Pharmacol 2001; 431: 365-371.

50. Blasi F, Consentini R, Tarsia P, et al. Potentielle Rolle von Antibiotika bei der Behandlung von Asthma. Curr Drug Targets Inflamm Allergie 2004; 3: 237-242.

52. Inwald D, Roland M, Kuitert L, et al. Sauerstoff-Behandlung bei akutem schwerem Asthma. BMJ 2001; 323: 98-100.

53. Rodrigo GS, Rodriquez VM, Pereqali V et al. Auswirkungen von kurzfristigen 28% und 100% Sauerstoff auf PaCO2 und Peak-Flow-Rate bei Akuten Asthma: eine randomisierte Studie. Brust 2003; 124: 1312-1315.

55. Smith M, Iqbal SM, Rowe BH, et al. Kortikosteroide für Kinder im Krankenhaus mit akutem Asthma. Cochrane Database Syst Rev 2003; 1: CD002886.

56. Zhang L, Medoza RA. Dosen von systemischen Kortikosteroiden bei hospitalisierten Kindern mit akuter Asthma: Eine systemische Bewertung. J Pädiatrie und Kindergesundheit 2006; 42: 179-183.

57. Klein-Gitelman MS, Pachman LM. Die intravenöse Kortikosteroide: Nebenwirkungen Sind variabler als bei Kindern Erwartet. J Rheumatol 1998; 25: 1995-2002.

58. Mehta R, Fisher LE, Segeleon JE, et al. Akute Rhabdomyolyse Der Status Asthmaticus bei Kindern zu komplizieren. Pediatr Emerg Pflege 2006; 22 (8): 587-591.

59. Goh AYT, Chan PWK. Akute Myopathie nach Stand Asthmaticus: Steroide, Myorelaxants oder Kohlendioxid. Respirology 1999; 4: 97-99.

60. Rowe BH, Bota GW, Fabris L, et al. Eine randomisierte kontrollierte Studie: Inhalativem Budesonid Zusatz Kortikosteroiden Asthma Rückfall nach der Entlassung aus der Notaufnahme zu verhindern zu oralen. JAMA 1999; 281: 2119-2126.

62. Biarent D. Therapeutische Strategien in der Nähe von tödlichen Asthma bei Kindern. pediatr Pneumologie 2001; 23 (Suppl): 90-93.

63. Baren JM, Zorc JS. Moderne Ansatz in sterben Notaufnahme Behandlung von pädiatrischen Asthma. Emerg Clin N Am 2002; 20 (1): 115-138.

64. Kornberg AE, Zuckerman S, Welliver JR, et al. WIRKUNG von injiziertem lang wirkenden Epinephrin NEBEN Albuterol in der Behandlung von Akuten Asthma bei Kindern aerolisiert. Pediatr Emerg Pflege 1991; 7: 1-3.

65. Safdar B, Kegel DL, Phan KT. Subkutan Epinephrin in der Pre-Krankenhaus. Prehosp Emerg Pflege 2001; 5: 200-207.

66. Sharma A, Madan A. Subkutan Epinephrin vs. vernebelten Salbutamol bei Asthma. Indian J Pediatr 2001; 68: 1127-1130.

67. Robertson CF, Smith F, R Beck, et al. Antwort auf Häufige niedrige Dosen von vernebeltem Salbutamol bei Akuten Asthma. J Pediatr 1985; 106: 672-674.

68. Amirav I, Newhouse MT. Dosier-Inhalator Zubehörgeräte bei Akuten Asthma. Arch Pediatr Adolesc Med 1997; 151: 876-882.

69. Rubilar L, Castro-Rodriquez JA, Girardi G. Randomisierte Studie von Salbutamol über Dosier-Inhalatoren mit Distanz gegen Vernebler für akute Atemnot bei Kindern unter 2 JAHREN. pediatr Pulmonol 2000; 29: 264-269.

70. Scarfone RJ, Friedländer EY. Beta-2-Agonisten in Akuten Asthma: Die Sich entwickelnde der Technik Stehen. Pediatr Emerg Pflege 2002; 18: 442-447.

71. Castro-Rodriquez JA, Rodrigo GJ. Beta-Agonisten Durch dosiert-Dosis-Inhalator mit Ventilkammer für akute Exazerbation der Keuchen Asthma bei Kindern unter 5 jahren im Vergleich zu Vernebler halten: Eine Systematische Überprüfung mit Meta-Analyse. J Pediatr 2004; 145: 172-177.

74. Craig VL, Bigos D, Brilli RJ. Die Wirksamkeit und Sicherheit von kontinuierlichen albuterol Vernebelung bei Kindern mit Schweren-Status Asthmaticus. Pediatr Emerg Pflege 1996; 12 (1): 1-5.

75. Camargo CA, Spooner C, Rowe BH. Kontinuierliche oder intermittierende Beta-Agonisten zur Behandlung von akuter Asthma. Cochrane Database Syst Rev 2003; 4: CD0001115.

76. Rodrigo GJ, Rodrigo C. Kontinuierliche vs intermittierenden Beta-Agonisten bei der Behandlung von Akuten erwachsenen Asthma: Eine Systematische Überprüfung mit Meta-Analyse. Brust 2002; 122: 160-225.

77. Johnsson F, Rydberg I, Aberg G, et al. Effekte von Salbutamol Enantiomere auf in-vitro-Bronchialreaktivität. Clin Rev Allergy Immunol 1996; 14: 57-64.

78. Hardasmalani MD, Debari V, Bilhoney WG, et al. Levalbuterol im Vergleich zu racemisches Albuterol in der Behandlung von Akuten Exazerbationen von Asthma bei Kindern. Pediatr Emerg Pflege 2005; 21: 415-419.

79. Ralston ME, Euwema MS, Knecht KR et al. Vergleich von Levalbuterollösung und racemisches Albuterol Kombiniert mit Ipratropiumbromid bei Akuten pädiatrisches Asthma: Eine randomisierte, kontrollierte Studie. J Emerg Med 2005; 19: 29-35.

80. Qureshi, Zaritsky A, Welch C, et al. Die klinische Wirksamkeit von razemischem Albuterol gegen Levalbuterol zur Behandlung von Akuten pädiatrisches Asthma. Ann Emerg Med 2005; 46: 29-36.

81. Chiang VW brennt JP, Rifai N, et al. Kardiotoxizität von intravenösen Terbutalin zur Behandlung von schwerem Asthma bei Kindern: eine prospektive Bewertung. J Pediatr 2000; 137: 73-77.

82. Carroll CL, Schramm CM. Protokoll-basierte Titration von intravenösen terbutaline verringert sterben Dauer des Aufenthalts in der pädiatrischen Status Asthmaticus. pediatr Pulmonol 2006; 41: 350-356.

83. Rodrigo GJ, Castro-Rodriquez JA. Anticholinergika bei der Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit akutem Asthma: Eine systemische Überprüfung mit Meta-Analyse. Thorax 2005; 60: 740-746.

84. Plotnick LH, Ducharme FM. Akute Asthma bei Kindern und jugendlichen: Sollte Anticholinergika zu Beta-Agonisten hinzugefügt Werden inhalierten? Am J Respir Med 2003; 2: 109-115.

86. Kakish KS. Serum Magnesiumspiegel bei asthmatischen Kindern während und zwischen Exazerbationen. Arch Pediatr Adolesc Med 2001; 155 (2): 181-183.

87. Zervas E, G Papatheodoron, Psathakis K, et al. Reduzierten intrazellulären Magnesiumkonzentrationen in Patienten mit akutem Asthma. Brust 2003; 123: 113-118.

88. Bodenhamer J, Bergström R, Brown D, et al. Häufige vernebelten Beta-Agonisten zur Behandlung von Asthma: Auswirkungen Auf die Serum-Elektrolyte. Ann Emerg Med 1992; 21: 1337-1342.

89. Monem GF, Kisson N, De Nicola L. verwendung von Magnesiumsulfat in Asthma in der Kindheit. pediatr Ann 1996; 25 (3): 136-144.

90. Fawcett WJ, Haxby EJ, männlich DA. Magnesium: Physiologie und Pharmakologie. Britische J Anaesthesia 1999; 83 (2): 302-320.

91. Ciaralllo L, Brousseau D, Reinert S. Höher dosierten Magnesiumtherapie für Kinder mit mittelschweren bis Schweren Asthma. Arch Pediatr Adoles Med 2000; 154: 979-983.

92. Cheuk DKL, Chau TCH, Lee SL. Eine Meta-Analyse auf intravenösem Magnesiumsulfat zur Behandlung von Asthma Akuten. Arch Dis Child 2005; 90: 74-77.

93. Ciarallo L, Sauer AH, Shannon MW. Die intravenöse Magnesiumtherapie für mittelschwere bis schwere Pädiatrische Asthma: ergebnisse Einer randomisierten, Placebo-kontrollierten Studie. J Pediatr 1996; 129: 809-814.

94. Devi PR, Kumar L, Sighi SC, et al. Die intravenöse Magnesiumsulfat in Akuten Schweren Asthma nicht Auf eine konventionelle Therapie reagiert. Indian Pediatr 1997; 34: 389-397.

95. Wälder Wälder Wälder Gurken F, Haspolat K, Bosnak M, et al. Die intravenöse Magnesiumsulfat in der Behandlung von mittelschweren bis Schweren Akuten asthmatischen Kindern nicht Reaktion Auf eine konventionelle Therapie sterben. Eur J Med 1999; 6: 201-205.

96. Scarfone RJ, Loiselle JM, jotte MD, et al. Eine randomisierte Studie von Magnesium in der Notaufnahme Behandlung von Kindern mit Asthma. Ann Emerg Med 2000; 36: 572-578.

97. Noppen M, L Vanmack, Impens N, et al. Bronchodilatator WIRKUNG von intravenösem Magnesiumsulfat in Akuten Schweren Asthma bronchiale. Brust 1990; 97: 373-376.

98. Harker HE, Majcher TA. Hypermagnesiämie in Einer pädiatrischen Patienten. Anesth Analg 2000; 91: 1160-1162.

99. McGuire JK, Kulkerni MS, Baden HP. Fatal Hypermagnesiämie bei Einems Kind mit megavitamin / megamineral Therapie Behandelt. Pädiatrie 2000; 105 (2): e18.

100. C. May Geschichte der Einführung von Theophyllin in der Behandlung von Asthma. Klinischen Allergie 1974; 4: 211-217.

101. Mitra A, Bussler D, Goodman K, et al. Intravenös Aminophyllin für Akuten Schweren Asthma bei Kindern über Zwei JAHREN inhalativen Bronchodilatatoren zu EMPFANGEN. Evid-Based Child Health 2006; 1: 101-146 (Cochrane Library).

102. Emerman CL, Devlin C, Connors AF. Toxizitätsrisiko bei Patienten Mit Theophyllin Ebenen erhöhten. Ann Emerg Med 1990; 19 (6): 643-648.

103. Montserrat JM, Barabera JA, Viegas C, et al. Der Gasaustausch Reaktion auf intravenöse Aminophyllin bei Patienten mit Einer Schweren Exazerbation von Asthma. Eur Respir J 1995; 8: 28-33.

104 Bell-M, Jackson E, Mi Z, et al. Niedrig dosierte Theophyllin erhöht Urinmenge in Diuretikum abhängigen kritisch kranken Kindern. Intensive Care Med 1998; 24: 1099-1105.

105. Rean RS, Loftis LL, Albers GM, et al. Die Wirksamkeit von IV Theophyllin bei Kindern mit Schweren-Status Asthmaticus. Brust 2001; 119: 1480-1488.

107. Rodrigo GJ, Pollack CV, Rodrigo C, et al. Heliox für nicht-intubierte Akuten Asthma-Patienten. Cochrane Database of Systematic Reviews 2006; 4: CD002884.

108. Kim IK, Phrampus E, Venkataraman S, et al. Helium / Sauerstoff-driven albuterol Vernebelung bei der Behandlung von Kindern mit mittelschweren bis Schweren Asthma-Exazerbationen: Eine randomisierte, kontrollierte Studie. Pädiatrie 2005; 116: 1127-133.

109. Kim IK, Saville AL, Sikes KL, et al. Heliox-Driven albuterol Vernebelung für Asthma-Exazerbationen: Eine Übersicht. Respir Pflege 2006; 51 (6): 613-618.

110 Abd-Allah SA, Rogers MS, Terry M, et al. Helium-Sauerstoff-Therapie Amt für Pädiatrische Akuten Schweren Asthma erfordern mechanische Beatmung. Pediatr Crit Care Med 2003; 4: 353-357.

112 Rock-MJ, Reyes de la Roche S, L’Hommedieu CS, et al. Die verwendung von Ketamin bei asthmatischen Kindern respiratorische Insuffizienz refraktär Gegenüber Einer konventionellen Therapie zu behandeln. Crit Care Med 1986; 14 (5): 514-516.

113. Hemming A, Mackenzie I, Finfer S. Antwort auf Ketamin in der Status-Asthmaticus resistent gegen Maximale Medikamentöse Behandlung. Thorax 1994; 49 (1): 90-91.

114. Nehama J, Pass R, Bechtler-Karsh A, et al. Ein Fallbericht und der Literatur: Kontinuierliche Ketamin Infusion für die Behandlung von refraktärer Asthma in Einems mechanisch belüfteten Säugling sterben. Pediatr Emerg Pflege 1996; 12 (4): 294-297.

115. Youseff-Ahmed MZ, Silber P, Ninkott L, et al. Eine Kontinuierliche Infusion von Ketamin bei beatmeten Kindern mit refraktärer Bronchospasmus. Intensive Care Med 1996; 22 (9): 972-976.

116. Sarma VJ. Die verwendung von Ketamin in Akuten Schweren Asthma. Acta Anaesthesiol Scand 1992; 36 (1): 106-107.

117. Petrillo TM, Fortenberry JD, Linzer JF et al. Notaufnahme verwendung von Ketamin in der pädiatrischen Status Asthmaticus. J Asthma 2001; 38 (8): 657-664.

119. Bisqaard H. Leukotrien-Modifikatoren in pädiatrisches Asthma-Managements. Pädiatrie 2001; 107: 381-390.

121. Adelroth E, Morris MM, Hargreave FE, et al. Atemwegsempfindlichkeit auf Leukotrien C4 und D4 und Methacholin bei Patienten mit Asthma und Normalen kontrollen. N Engl J Med 1986; 315: 480-484.

122 Grüne SA, Malica MP, Tanaka W, et al. Erhöhung der Urin-Leukotrien LTE 4 Ebenen bei Akuten Asthma: Korrelation mit Atemwegsobstruktion. Thorax 2004; 59: 100-104.

123. Dempsey OJ, Wilson AM, Sims EJ, et al. Additiv bronchoprotektiven Bronchodilatator WIRKUNG Einer einzelnen Dosis von Salmeterol und Montelukast bei Asthmapatienten inhalativen Kortikosteroiden zu EMPFANGEN und. Brust 2000; 117: 950-953.

124. Camargo CA, Smithline HA, Malice MP, et al. Eine randomisierte kontrollierte Studie von intravenösen Montelukast bei Akuten Asthma. Am J Resp Crit Care Med 2003; 167: 528-533.

125. Sarnaik AP, Daphtory KM, Mart KL, et al. Druckkontrollierten Beatmung bei Kindern Mit Schweren-Status Asthmaticus. Pediatr Crit Care Med 2004; 5: 133-138.

126 Cox RG, Barker GA, Bohn DJ. Die Wirksamkeit, ergebnisse und Komplikationen der mechanischen Beatmung bei Kindern mit Status-Asthmaticus. pediatr Pulmonol 1991; 11 (2): 120-126.

130. Werner HA. Der Status asthmaticus bei Kindern: Eine Überprüfung. Brust 2001; 119: 1913-1929.

131. Dariolo R, Perret C Mechanischen kontrollierten Hypoventilation ist Asthmaticus stehen. Ann Rev Respir Dis 1984; 129: 385-387.

132 Malmström K, Kaila M, Korhonen R, et al. Die mechanische Beatmung bei Kindern mit schwerem Asthma. pediatr Pulmonol 2001; 31: 405-411.

133. Edmunds SM, Harrison R. Subarachnoidalblutung bei Einems Kind mit Status-Asthmaticus: bedeutung von permissiven Hyperkapnie. Pediatr Crit Care Med 2003; 4: 100-103.

135. Tobias JP, Garrett JS. Therapeutische Optionen für schwere, refraktäre Status asthmaticus: inhalative Anästhetika, extrakorporale Membranoxygenierung und Helium / Sauerstoff-Beatmung. pediatr Anaesth 1997; 7 (1): 47-57.

137. Nakaqawa TA, Johnston SJ, Falkos SA, et al. Eine lebensbedrohliche Zustand Asthmaticus mit inhaliertem Stickstoffmonoxid Behandelt. J Pediatr 2000; 137: 119-122.

Schweren Status Asthmaticus mit Stickstoffmonoxid 138. Rishani R, El-Khatib M, Mrouch S. Behandlung der. pediatr Pulmonol 1999; 28: 451-453.

139. Hirshman LA, Edelstein G, Peetz S, et al. Wirkmechanismus von Inhalationsanästhetika auf sterben Atemwege. Anesthesiology 1982; 56: 107-111.

140. O’Rouke PP, Crone PK. Halothan in der Status-Asthmaticus. Crit Car Med 1982; 10: 341-343.

141. Wheeler DS, Clapp CR, Ponaman ML, et al. Isofluran Therapie Amt für Status-Asthmaticus bei Kindern: Eine Fallserie und Protokoll. Pediatr Crit Care Med 2000; 1 (1): 55-59.

142. Johnston RG, Noseworthy TW, Friesen EG, et al. Isofluran Therapie Amt für Status-Asthmaticus bei Kindern und Erwachsenen. Brust 1990; 97 (3): 698-701.

143. Belessis Y, Dixon S, Thomsen A, et al. Risikofaktoren für Eine Intensivstation Eintritt in Kindern mit Asthma. pediatr Pulmonol 2004; 37: 201-209.

ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE